Presse - und Öffentlichkeitsarbeit


Ihre Ansprechpartnerin in Angelegenheiten der Presse- und Öffentlichkeits­arbeit der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung ist, Tel.: +49 (0)30 / 787 707-19.

Bei Fragen zu den Aktivitäten der Stiftung am Standort Lübeck möchten wir Sie an Dr. verweisen, der dort für die Presse- und Öffentlichkeits­arbeit zuständig ist.
Die wissenschaftlichen Mitarbeiter und stehen Journalisten bei fachlichen Fragen zu Willy Brandt gerne zur Verfügung.

Die Jahresberichte der Stiftung können im Download-Bereich heruntergeladen werden.

31. Mai: Vortrag und Podiumsdiskussion "Volkspartei - Auslaufmodell oder Stabilitätsanker?"

Porträt von Wolfgang Merkel

Der Wandel in der deutschen Parteienlandschaft ist Thema des Willy-Brandt-Gesprächs 2017. mehr

8. Juni: Buchvorstellung „Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht“

Cover des vorgestellten Buches

Martin Schulz stellt das Buch von Klaus Schönhoven zu den SPD-Reichstagsabgeordneten vor. mehr

Publikation: "Erinnern an Demokratie"

Foto von der Titelseite des Tagungsbandes

Demokratiegeschichte in Museen und Erinnerungsstätten der Bundesrepublik war Thema einer gemeinsamen Konferenz der... mehr