Zehn Jahre Willy-Brandt-Haus Lübeck

Eine Jahresvorschau

In diesem Jahr feiert unser Haus sein zehnjähriges Bestehen. Natürlich wollen wir unseren Gästen ein besonderes Programm anbieten.

Frühjahr

7. März, 18.30 Uhr

"Was bedeuten (uns) die Menschenrechte?": Ein Vortrag unserer Referentin Daniela Martin in der Volkshochschule Lübeck.

18. März und 1. April, 15.00-16.30 Uhr
"Was bedeuten (uns) die Menschenrechte?": Seminar

25. März
Führungen im Lübecker Johanneum und in unserem Hause. Ein Angebot im Rahmen des Aktionstages "KlopfKlopf - Lübeck ist weltoffen."

25. April 10-18 Uhr 
"Wahl-O-Mat: Wem gibst du deine Stimme?" Eine Aktion für ErstwählerInnen zur Landtagswahl am 7. Mai in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung und dem Landesjugendring

Sommer

19.-23. Juni
"Jugendliche führen Jugendliche".
Zwei 10. Klassen der Willy-Brandt-Schule Schlutup erarbeiten während ihrer Projektwoche bei uns Kurzführungen durch die Ausstellung.

25. Juni
"Auf den Spuren von Willy Brandt".
Wir fahren mit dem Lübecker ADFC vom Willy-Brandt-Haus nach Travemünde zum Hafen.

12. und 13. August 11-17 Uhr
Das Kinderfest von Willy-Brandt- und Günter Grass-Haus zum Thema "Detektive und Spione"

24. August
Kino unterm Ostseehimmel in Travemünde, In Kooperation mit den Cinestar-Kinos zeigen wir den Film "Bridge of Spies - Der Unterhändler" von Steven Spielberg mit Tom Hanks und Amy Ryan.

26. August
Die Lübecker Museumsnacht

Herbst

In der Reihe "Themen Willy Brandts - Themen unserer Zeit" veranstalten wir einen Abend zum Thema "Deutschland von außen - wie sehen uns die Nachbarn?".

Herbst 2017 bis Frühjahr 2018
"Deutsche Geschichte im Film": Wir starten eine Filmreihe im Kommunalen Kino Lübeck.

4. Oktober 2017 bis 19. Januar 2018
Fotografieausstellung "Leben in der Utopie - DDR Alltag von 1980 bis 1996":
Wir stellen Fotografien von Siegfried Wittenburg aus.

8. Oktober
Wir begehen den 25. Todestag Willy Brandts mit einem Sonderprogramm in der Ausstellung.

im Oktober
Willy-Brandt-Rede Lübeck 2017: Eine bedeutende Persönlichkeit wird ein zentrales Problem unserer Gegenwart analysieren und Lösungswege aufzeigen.

9. November 14 Uhr
Lesung mit der Jugendbuchautorin Grit Poppe.

24. November 19.00 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Herbert "Deutschland im 20. Jahrhundert", Audienzsaal des Lübecker Rathauses, in Kooperationmit dem Arbeitskreis 20. Jahrhundert Lübeck

Winter

14. Dezember 14 Uhr
"Leben in der Utopie. Alltag in der DDR 1980-1996." Wir laden den Zeitzeugen Siegfried Wittenburg zum Gespräch mit Lübecker Schülerinnen und Schülern

17. Dezember
"Open House - die Geburtstagsparty": Das Willy-Brandt-Haus Lübeck feiert sein zehnjähriges Bestehen mit Musik, Diskussion und Führungen.

Unser Jubiläumslogo

Kinderfest 2016, Foto: Thorsten Wulff

Nobert Lammert, Willy-Brandt-Rede 2016, Foto: Thorsten Wulff

Kino unterm Ostseehimmel in Travemünde

Siegfried Wittenburg: Heiligendamm 1988

Grit Poppe

Das Willy-Brandt-Haus während der Sanierungsarbeiten

Die Baustelle im August 2007