18.09.2018

Willy Brandt on Tour

Die neuen Wanderausstellungen der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

Am 21. Oktober 1969 wurde Willy Brandt zum Bundeskanzler gewählt. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums seiner Wahl hat die Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung die Ausschreibung von zwei Wanderausstellungen veranlasst. Die Stiftung freut sich am 17. September bekannt zu geben, dass die Berliner Ausstellungsagentur gewerkdesign die Ausschreibung gewonnen hat und mit der Gestaltung der beiden Wanderausstellungen beauftragt wurde.

In der großen Wanderausstellung stehen neben der Biografie Willy Brandts die Lebensthemen des Berliner Bürgermeisters, Bundeskanzlers und Weltbürgers im Mittelpunkt. In der Ausstellung werden zahlreiche Exponate, die Willy Brandt Online-Biografie und interaktive Stationen dem Besucher die Möglichkeit geben, den Menschen, Politiker und Visionär neu zu entdecken. Die Eröffnung wird im Oktober 2019 stattfinden. Zur Ausstellung wird es vor Ort jeweils ein Begleitprogramm geben. Die zweite Wanderausstellung ist eine Plakatausstellung mit internationalem Fokus. Sie zeigt Schlüsselmomente der Biografie Willy Brandts.

Kurator:
Stefan Paul-Jacobs
s.paul-jacobs [at] willy-brandt.de

>>Pressemitteilung (dt, pdf)

Willy Brandt auf dem Bahnhof von Dombühl 1973. Foto: Robert Lebeck