15.08.2019

50 Jahre Kanzlerschaft Willy Brandt

Außenminister Heiko Maas zum Auftakt der Interviewreihe

Am 21. Oktober jährt sich die Wahl Willy Brandts zum Bundeskanzler zum 50. Mal. Bis heute steht sein Name für eine Politik des Friedens und der Versöhnung innerhalb und außerhalb Deutschlands. An die Kanzlerjahre 1969 - 1974 wird daher von der Bundeskanzler-Willy-Brandt Stiftung mit einem umfassenden Programm erinnert.

Im Rahmen des Jubiläumsprogramms produzieren die Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung und der Tagesspiegel eine gemeinsame Video-Interviewreihe. In dieser erzählen Persönlichkeiten aus der Politik, Kultur und Gesellschaft, was Sie mit Willy Brandt verbindet und welche Bedeutung seine Politik und sein Wirken heute noch hat.

Den Auftakt zu der Interview-Reihe macht Bundesminister des Auswärtigen Heiko Maas. Im Gespräch mit dem Herausgeber des Tagesspiegels, Stephan-Andreas Casdorff, spricht er über die Leistungen seines Amtsvorgängers, Bundeskanzlers und Friedensnobelpreisträgers Willy Brandt sowie über aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen und was Willy Brandt uns lehren kann.

>> Schauen Sie das Video auf dem YouTube Kanal der Stiftung
>> Lesen Sie den Artikel dazu auf Tagesspiegel Online

Bundesminister des Äußeren Heiko Maas im Gespräch mit Tagesspiegel-Herausgeber Stephan-Andreas Casdorff