03.08.2019

18. August: Willy Brandt-Tour

Radtour vom Willy-Brandt-Haus zum Grenzhaus Schlagsdorf

Dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer haben Zäune, Mauern und Grenzbefestigungen erneut Konjunktur: Ein Drittel aller Länder der Welt schottet sich heute mit stark befestigten Grenzanlagen ab. Die Hälfte davon ist seit dem Jahr 2000 entstanden. Zum Jahrestag des Mauerbaus 1961 bietet das Willy-Brandt-Haus gemeinsam mit dem ADFC Lübeck und dem Grenzhaus Schlagsdorf daher eine Radtour an, die nicht nur das ehemalige Grenzgebiet zwischen Lübeck und Schlagsdorf erkundet, sondern auch die aktuellen Entwicklungen in den Blick nimmt.

Die Tour beginnt mit einem 15-minütigen Impulsvortrag im Willy-Brandt-Haus. Die Direktorin Dr. Bettina Greiner spricht über die heutige Entwicklung. Die Radtour führt dann entlang der Wakenitz über Kalkhütte, Bäk vorbei am Mechower See und schließlich zum Grenzhus. Unter der Führung von Dr. Andreas Wagner besichtigen wir das Außengelände.
Vor oder nach der Besichtigung gibt es im Café Grenzstein eine Stärkung.

Willy Brandt-Tour
Datum:
Sonntag, 18. August 2019, 10 Uhr
Start: Willy-Brandt-Haus, Königstraße 21, 23552 Lübeck
Kosten:
7.00 Euro, 5.00 Euro für ADFC-Mitglieder; Die Gebühren beinhalten den Eintritt im Grenzhus Schlagsdorf.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die innerdeutsche Grenze