04.11.2014

9. November: Mauerfall in Lübeck

Eine Dokumentation von Laurenz Gottstein erinnert an die Grenzöffnung.

"Auch drüben ist Deutschland" - unter diesem Titel zeigt das Willy-Brandt-Haus am Sonntag während der Öffnungszeit von 11 bis 18 Uhr den Dokumentationsfilm zum Mauerfall am 9. November in Lübeck, Schlutup, Eichholz, Herrnburg und auf dem Priwall.

Mit dem Filmmaterial des ehemaligen Grenzbeamten Manfred Krellenberg und Fotos der Redaktion der Lübecker Nachrichten hat Laurenz Gottstein (FSJ Kultur) Impressionen zum 9. November entlang der innerdeutschen Grenze rund um Lübeck geschaffen. Dieser Film lockte schon während der Museumsnacht viele Besucher und Zuschauer an und wird nun anlässlich des 25. Jahrestages erneut im Raum der Menschenrechte gezeigt.

Um 15 Uhr findet eine kostenfreie einstündige Führung zum Thema "Mauerbau - Mauerfall" statt. Für weitere Informationen steht unser Besucherservice im Museumshop gerne zur Verfügung.

Trabis vor dem Lübecker Rathaus

Schlutup "Slut up" am 9.11.1989

Öffnung des Priwalls Anfang Februar 1990 (Fotos: Lübecker Nachrichten)