Herzlich Willkommen
im Forum Willy Brandt Berlin

Am 1. Oktober öffnet das Forum Willy Brandt Berlin am Interimsstandort in der Behrenstraße 15 in Berlin-Mitte wieder täglich seine Türen. Mit eindrucksvollen Objekten, Sonderausstellungen und einem umfassenden Programm erinnert das Forum an das Leben und politische Wirken des Bundeskanzlers und Friedensnobelpreisträgers.

Öffnungszeiten: täglich 11 – 17 Uhr, Eintritt frei

 

Sonderausstellung "Geteilte Stadt. 1945 - 1990" ab 1. November

Mit dem Fall der Mauer vor 30 Jahren ging für Willy Brandt ein Lebenstraum in Erfüllung. Aus diesem Anlass präsentiert das Forum die Sonderausstellung „Geteilte Stadt. 1945 – 1990“. Sieben Dioramen zeigen am Beispiel einer fiktiven Berliner Straßenkreuzung den wechselvollen Alltag der Menschen in Ost und West in der Frontstadt des Kalten Krieges. Bis Ende April 2020 können Sie in das Leben im Schatten der Berliner Mauer eintauchen und die dramatischen Auswirkungen der Nachkriegszeit, des Mauerbaus und der Friedlichen Revolution in der DDR in Kleinformat nacherleben. Entwickelt wurde die außergewöhnliche Ausstellung vom Miniatur Wunderland Hamburg und der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

16. Oktober: Mehr wagen. Die Parteien 50 Jahre nach Willy Brandt

Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Tagesspiegel mehr

22. Oktober - 8. November: Willy Brandt-Wanderausstellung

Im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestags mehr

31. Oktober: Vernissage Sonderausstellung "Geteilte Stadt. 1945-1990"

Zum Jubiläum 30 Jahre Mauerfall und Friedliche Revolution mehr