Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

10.11.2016

7. Dezember: Willy Brandt Lecture 2016 mit Federica Mogherini

Die EU-Außenbeauftragte spricht über die Zukunft Europas.

- in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin -

Jedes Jahr lädt die Stiftung zusammen mit der Humboldt-Universität eine herausragende Persönlichkeit von internationalem Renommee aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft oder Kultur zu einem Vortrag ein. Unter Bezugnahme auf das politische Erbe Willy Brandts greifen sie in der Lecture Themen auf, die für das Verständnis unserer Geschichte und die Gestaltung unserer Gegenwart und Zukunft von zentraler Bedeutung sind.

Wir freuen uns, dass die EU-Außenbeauftragte FEDERICA MOGHERINI über die Zukunft Europas sprechen wird: "United We Must Stand - the European Union in Testing Times" lautet der Titel der Willy Brandt Lecture 2016.

Federica Mogherini, geboren 1973 in Rom, ist eine italienische Politikerin des sozialdemokratischen Partito Democratico (PD). Die Politologin zog 2008 in die Abgeordnetenkammer ein, wo sie in den Ausschüssen für Äußeres und Verteidigung tätig war. Ab Februar 2009 war sie im Parteivorstand des PD für Gleichberechtigung zuständig, ab Dezember 2013 für Europapolitik. Von 2008 bis 2013 gehörte Mogherini der italienischen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates an; am 1. August 2013 übernahm sie den Vorsitz in der Delegation bei der Parlamentarischen Versammlung der NATO. 2014 war Mogherini italienische Außenministerin, bevor sie am 1. November 2014 ihr Amt als die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik und Vizepräsidentin der Europäischen Kommission antrat.

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich, die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können jedoch die Lecture im Livestream verfolgen.

Außerdem lädt die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland herzlich ein, eine Live-Übertragung der Lecture im Europäischen Haus mitzuverfolgen! Weitere Informationen und den Link für die Anmeldung finden Sie auf den Seiten der EU-Vertretung.