Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

22.02.2017

7. März: Vortrag und Seminar zu den Menschenrechten

Was bedeuten (uns) heute die Menschenrechte?

- eine Kooperation mit der VHS Lübeck -

Mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wurde 1948 zum ersten Mal international festgeschrieben, welche Rechte jeder Mensch von Geburt an haben soll. Nach den Erfahrungen mit Unrecht und Entrechtung während des Zweiten Weltkrieges wollten die Vereinten Nationen verhindern, dass etwas Derartiges wie der Holocaust jemals wieder passieren kann.

Deutschland hat die grundlegenden Menschenrechte 1949 im Grundgesetz verankert. Damit war die Bundesrepublik das erste Land weltweit, das Freiheits-, Gleichheits- und Unverletzlichkeitsrechte in seine Verfassung aufgenommen hat. Auch das politische Leben Willy Brandts war eng verknüpft mit dem Ringen um Freiheit, Frieden und menschenwürdige Lebens­­bedingungen – den Voraussetzungen für die Verwirklichung der Menschenrechte.

Wir starten diese Veranstaltungsreihe mit einem Vortrag vom Daniela Martin. Aufbauend auf den Ausführungen der Expertin für Menschenrechtsbildung gehen wir in zwei Workshops vertiefenden Fragen nach: Wie zeigen sich Menschenrechte im Alltag? Wie werden Konflikte zwischen einzelnen Menschenrechten geregelt? Wie und wo werden  Rechten von Kindern berücksichtigt?

Termine:
Dienstag, 7. März, 18:30-20:00 Uhr, Vortrag bei der VHS Lübeck, Hüxstraße: "Was bedeuten (uns) heute die Menschenrechte?"
Samstag, 18. März, und Samstag, 1. April, jeweils von 15:00-16:30 Uhr, Workshop im Willy-Brandt-Haus Lübeck: "Menschenrechte im Alltag"

Anmeldung über die VHS Lübeck.

Schülerübung: Welche Rechte sind mir wichtig?

Bildungsreferentin Daniela Martin