23.09.2019

20. Oktober: Matinee 50 Jahre Kanzlerschaft

50 Jahre Kanzlerschaft Willy Brandt

Am 21. Oktober 1969 wählt der Bundestag in Bonn Willy Brandt zum ersten sozialdemokratischen Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er erhält 251 Stimmen, zwei mehr als notwendig. In seiner Regierungserklärung vom 28. Oktober 1969 geht es um „mehr Demokratie“, Reformen im Inneren, die Neue Ostpolitik und ganz besonders um die Einigung Europas.

Anlässlich dieses historischen Ereignisses laden das Willy-Brandt-Haus Lübeck, die SPD Lübeck und das Kulturforum Schleswig-Holstein zu einer Matinee mit Empfang. Wir freuen uns auf persönliche Erinnerungen und Einblicke von Björn Engholm, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein a. D., Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, und Serpil Midyatli, Vorsitzende der SPD Schleswig-Holstein.

Matinee 50 Jahre Kanzlerschaft
Datum:
Sonntag, 20. Oktober 2019, 12 Uhr
Ort:
Johanneum zu Lübeck, Bei St. Johannis 1–3, 23552 Lübeck
Teilnahme nur nach Einladung.
Eine Warteliste wird geführt. Bei Interesse bitte eine E-Mail an veranstaltungen-luebeck [at] willy-brandt.de

 

 

Bundespräsident Gustav Heinemann empfängt die Mitglieder des neuen Kabinetts © Engelbert Reineke/Bundesbildstelle