26.07.2019

Sonderführungen: 50 Jahre Kanzlerschaft

"Wir wollen mehr Demokratie wagen"

Nach der Bundestagswahl vom 28. September 1969 bringen Willy Brandt und Walter Scheel die erste sozialliberale Koalition auf den Weg. Am 21. Oktober wählen die Abgeordneten des Bundestages Willy Brandt zum Kanzler. In seiner Regierungserklärung vom 28. Oktober 1969 geht es um "mehr Demokratie", Reformen im Inneren, die Neue Ostpolitik und ganz besonders um die Einigung Europas.

Anlässlich dieser historischen Ereignisse bietet das Willy-Brandt-Haus Lübeck Führungen durch die Ausstellung "Willy Brandt. Ein politisches Leben im 20. Jahrhundert" jeweils um 11, 13, 15 und 17 Uhr am
Samstag, 28. September 2019
Montag, 21. Oktober 2019
Montag, 28. Oktober 2019


Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Willy Brandt bei der Regierungserklärung (c) J.H. Darchinger/Friedrich-Ebert-Stiftung

Brandt bei der Vereidigung durch Bundestagspräsident Kai-Uwe Hassel (c) Bundesbildstelle